Unbenannt.jpg (57126 Byte)

 

Der Weihnachtsstollen - Marzipanstollen
Zum Hefeteig
380 gr Rosinen verlesen, mit
4 EL Rum beträufeln, mehrere Stunden (am besten über Nacht) stehen lassen
1 Päckchen Trocken Backhefe dazu
1 Teelöffel Zucker in einer kleinen Schüssel mit
160 ml lauwarmer Milch sehr genau anrühren, etwa 1/4tel Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen
375 g Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken
75 g Zucker  1 Päckchen Vanillin Zucker

Salz

2 Messerspitzen gemahlenen Kardamom; 2 Messerspitzen gemahlene Muskatblüte; 1 Ei ;          150 g sehr weiche

 

 

 

 

 

Margarine oder Butter

 

 

 

 

 

 

100g gewürfeltes Zitronat 100 g abgezogene gehackte Mandeln

an den Rand des Mehls geben die angesetzte Hefe in die Vertiefung geben die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt so lange an einem warmen Ofen oder Wärmestelle stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat, ihn auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, dabei Rum Rosinen

unterkneten.

den Teig zu einem Rechteck (30 x 20 cm ) ausrollen
200 g Marzipan Rohmasse gut durchkneten, zu einem Rechteck 30 x 16 cm) ausrollen, und so auf die Teigplatte auflegen, sodaß an den Längsseiten etwas Teig frei bleibt. Den Teig von der längeren Seite her ncht zu locker aufrollen, zu einem Stollen formen.

Den Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals so lamge an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Backofen elektr. Ober und Unterhitze Vorheizen auf 250 Grad, backen 150 - 170 Grad
Heißluftofen Vorheizen ungefähr 200 Grad, backen mit 150 Grad
Backzeit 40 bis 55 Minuten
WICHTIG : Nach dem Backen sofort mit 100 Gramm zerlassener Butter bestreichen mit Puderzucker bestäuben, etwas abkühlen lassen und den Vorgang wiederholen

 

1120 g Vanillekipferl Zutaten für 2 Personen

 

Mehl

320 g Zucker
800 g Butter, oder Margarine
400 g Haselnüsse, gemahlen oder Erdnüsse
200 g Zucker zum Wenden und
Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal
   

Zubereitung

Vanillezucker Mehl, Zucker und in kleine Stücke geschnittene Butter und die Nüsse zu einem Teig verkneten, 1 Std. kühlen, eine Rolle formen, davon Stücke abschneiden, die man zu Kipferl formt.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf der zweiten Schiene von unten bei 175° goldgelb abbacken. Ca. 15 Min. pro Blech.
100 g Zucker und 4 P. Vanillezucker mischen, die gerade gebackenen Kipferl darin wenden und auskühlen lassen.
Die besten Vanillekipferl

 

 

75 g Schokoladen Plätzchen

 

Butter oder Margarine

50 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise Salz
Ei(er)
75 g Mehl
50 g Speisestärke
½ TL Backpulver
100 g Schokolade, bitter
50 g Haselnüsse, gehackt
Zubereitung Butter oder Margarine mit Zucker, Vanillezucker, Salz und dem verquirlten Ei schaumig rühren. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und gesiebt dazugeben. Schokolade in kleine Würfel hacken und mit den gehackten Haselnüssen unterrühren.

Mit zwei Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech setzen.

Backen: ca. 180° / hellgelb